Old Ningo Center

Ein neues Schulprojekt ist im Bau.

Das neue Schulzentrum, etwa eine Stunde von Accra entfernt direkt an der Küste Ghanas, wird  eine neuen Schule und  Wohnraum für die Straßenkinder bieten, um sie dauerhaft aus ihrem Ghetto heraus zu holen.
Zusätzlich zum Schulunterricht sind weitere Freizeitaktivitäten geplant. Dazu wird eine Kulturschule, handwerkliche Workshops und mehr gehören.
Auch an Unterbringungsmöglichkeiten für Freiwillige ist gedacht.
Der Bau der Schule ist seit Mitte 2017  in vollem Gange. Möglich wurde ein gutes Vorwärtskommen durch die Mitarbeit vieler Menschen  aus dem anliegenden Dorf, die dadurch auf Tagelöhnerbasis Arbeit gefunden haben.

Tägliche mühsame Handarbeit mit einfachsten Mitteln – ein kleiner Film zeigt, wie’s geht:

Kurzfilm

Planungen

Die Schule soll bis zu 100 Kindern in 6 Klassenräumen Platz bieten. Zu dem Gebäude wird eine Küche und sanitäre Einrichtungen gehören, ebenso Büros und Werk- und Freizeiträume.

Der komplette Bau wird ausschließlich durch Spenden finanziert. Weitere Mittel werden dringend benötigt.

Teilansicht des Baus