• Allgemein

    Letzter Feinschliff in Old Ingo

    Der Traum vom Internat der Universal Wonderful Street Academy ist zum Greifen nah! Noch im Herbst sollen die ersten Schüler in Old Ningo einziehen. Deshalb packt die Gemeinde dort nochmals gemeinsam an. Gartenarbeit, Bäume pflanzen, Balken einräumen, aufbauen und Tore herrichten – die letzten Handgriffe vor der großen Eröffnung werden durch Teamwork erledigt. Natürlich darf auch gutes Essen nicht fehlen: Damit die Kinder weiterhin regelmäßige Mahlzeiten bekommen, war Louis Pfannen, Töpfe und weitere Küchenutensilien kaufen.

  • Allgemein

    Sir Louis kehrt nach Ghana zurück

    Über den Sommer war Schulleiter Sir Louis Wonder wie immer in Europa, um Spenden für die Schule einzusammeln. Zu Beginn des neuen Schuljahres kehrte er nach Accra zurück und hielt gleich einen Elternabend an, um künftige Termine zu besprechen, den Eltern mehr über die neue Schule zu erzählen und darüber zu reden, wie die älteren Schüler auf eine staatliche High School geschickt werden können, um sie noch weiter zu fördern.

  • Allgemein

    Informatikunterricht an der UWSA

    Damit die Lehrer der UWSA einen guten Einblick bekommen, wie es ihren Kindern geht, haben sie im Sommer deren Eltern und Häuser besucht. Die Erkenntnis war keine neue, aber weiterhin wichtig: In den Communities herrschen Armut, undichte Dächer und die Kinder haben meist keine richtigen Betten – umso wichtiger, dass das Internat in Old Ningo den Kindern bald mehr Perspektive bieten kann!

  • Allgemein

    Lehrer besuchen Communities

    Damit die Lehrer der UWSA einen guten Einblick bekommen, wie es ihren Kindern geht, haben sie im Sommer deren Eltern und Häuser besucht. Die Erkenntnis war keine neue, aber weiterhin wichtig: In den Communities herrschen Armut, undichte Dächer und die Kinder haben meist keine richtigen Betten – umso wichtiger, dass das Internat in Old Ningo den Kindern bald mehr Perspektive bieten kann!

  • Allgemein

    Bernard boxt sich hoch

    Boxen erfreut sich in Ghana großer Beliebtheit und weil die UWSA ihre Kinder eben auf vielerlei Art und Weise fördert, freuen wir uns, dass Bernard als ehemaliger Schüler immer mehr von sich Reden macht. Wir wünschen unserem Nachwuchsboxer viel Erfolg!

  • Allgemein

    Kinder basteln Rechenschieber

    Den guten alten Rechenschieber kennen wir in Deutschland auch und mit ein wenig Kreativität gibt’s die jetzt auch für unsere jüngsten Mathe-Schüler. Volunteer Lotte hat mit den älteren Schülern der Klassen 5 und 6 aus Kronkorken diese stylischen Rechenhilfen gebastelt. So lernt es sich doch gleich mit mehr Spaß!

  • Allgemein

    Unsere Klassen an der UWSA

    Wir haben euch lange nicht mehr unsere aktuellen Klassen vorgestellt! Das holen wir für das neue Schuljahr nach! In unserer Beginner Class müssen unsere Kids mindestens sechs Jahre alt sein. Dort lernen sie das Alphabet und das Zählen, sodass sie mit gutem Vorwissen in die 1. Klasse starten können. In Klasse 1 und 2 lernen unsere Schüler lesen, schreiben und beginnen zu rechnen. In der dritten und vierten Klasse legen die Kids einen Zahn zu, verbessern Lesen, Schreiben und Rechnen, bekommen Religions- und Ethikunterricht, lernen Geografie, Informatik, Kunst, Sport, Englisch als Amtssprache Ghanas und auch Ga, eine der verbreitetsten traditionellen Sprachen in der Gegend von Accra. Unsere Fünft- und Sechstklässler…

  • Allgemein

    Regenschutz für Old Ningo

    Heftige Regenfälle haben im Mai in Accra und Umgebung für viele Sachschäden gesorgt. Auch in Old Ningo wurde ein Teil des Bodens weggeschwemmt und Bauteile locker. An der Schule in Jamestown wurden Teile des Daches gelöst. Damit so etwas nicht mehr passieren kann in Zukunft, wurde kurz nach den Aufräumarbeiten nochmals nachgebessert, um Überschwemmungen besser von den Außenmauern abhalten zu können.