Afrika-Tage in Elmshorn

Afrika Tage mit Trommelworkshops

Samstag, 30. Juni 2018 und Sonntag, 01. Juli 2018

Afrika Tage mit Trommelworkshops um 11 + 16 Uhr für Erwachsene und um 14 Uhr für Kinder
Kostenbeitrag Trommelworkshops am Samstag:
Erwachsene 25 Euro, Kinder 15 Euro. Anmeldung erbeten. Informationen über das Projekt Universal Wonderful Street Academy e.V.. Alle Einnahmen gehen an den Förderverein, der Straßenkindern in Accra, Ghana, eine bessere Zukunft bieten will. Spiel- und Spaßaktionen (Kinderschminken, Wildtiersafari, Haare-Flechten u.v.m.) für die kleinen Besucher, Verköstigung afrikanischer Spezialitäten.

Telefon: 04121-4065-0
E-Mail: info@bellandris-rostock.de

https://www.bellandris-rostock.de/unternehmen/rostock-news/bellandris-rostock-aktuell/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=8476&cHash=f75186f479de3a0f1b41ed559980def7

Louis Wonder on Tour in Deutschland

Wie im letztem Jahr ist Louis Wonder wieder in Deutschland und gibt Trommel Workshops. Er ist professioneller Trommler, Trommellehrer und Trommelbauer.
Es geht um das westafrikanische Instrument, die Djembe.
Er selbst trommelt und unterrichtet bereits viele Jahre, er baut seine eigene Trommeln und verkauft sie auch.

Die Workshops sind für Anfänger, Neugierige und auch bereits Erfahrene. Es ist ein besonderes Erlebnis, fördert die Konzentration und macht einfach nur Spass.

Der Erlös geht an seine Schule in Ghana, die sich um Straßenkinder kümmert, die Universal Wonderful Street Academy. Louis Wonder ist der Schulleiter und Gründer der NGO. Er selbst sammelt Geld, um seine Schüler zu versorgen.

Nächster Ort und Termine: 

In Mülheim an der Ruhr, Uhlandstr. 25: 
4. Juni, 16 Uhr Erwachsene
5. Juni, 11 Uhr Erwachsene
5. Juni, 16 Uhr Kinder bis 14 Jahre
6. Juni, 11 Uhr Erwachsene
6. Juni, 16 Uhr Kinder bis 14 Jahre
7. Juni, 17 Uhr Erwachsene
8. Juni, 11 Uhr Erwachsene

Kosten für Erwachsene (2 Stunden): 25 Euro
Kosten für Kinder (1 Stunde): 15 Euro

ANMELDESCHLUSS 1. JUNI 2018

Anmeldung unter:
info@fuwsa.de oder bei Judith Vetter 01577 1125965

 

Siehe auch den gesamten Tourenplan HIER

Förderverein in Tageszeitung von Accra

Am 17. Januar 2018 veröffentlichte die Tageszeitung von Accra/Ghana einen Bericht über den Besuch des Vorstandes des Fördervereins mit dem Gründer der Universal Wonderful Street Academy, Louis Wonder.

Textinhalt: 

Um Unterstützer für die Universal Wonderful Street Academy in Jamestown-Ghana zu gewinnen, wurden Fundraising-Touren nach Deutschland und inandere Teile Europas unternommen mit dem Ergebnis, dass die UWSA nun einen Partner in Deutschland hat: UWSA´s Gründer Louis Yeboah Womder Doe konnte erfolgreich durch Fundraising-Events wie afrikanische Trommel-und Tanzworkshops in Deutschland Partner gewinnen: Judith Vetter, Mirka Huth und Peter Lengewitz registrierten einen Förderverein in Deutschland.

Der Zeitung gegenüber erklärte Mr. Womder Doe, dass die Registrierung in Absprache mit der Projekt-Partnerin Beatriz Garcia in Spanien erfolgt sei.

„Es ist  ermutigend zu erleben, dass die Academy derart weit vorangekommen ist, dass sie in Europa und anderen Ländern wahrgenommen wird,“ erklärte Mr. Womder Doe.

Die Academy, die vor sechs Jahren gegründet wurde, fördert Kinder zwischen 6 und 17 Jahren, die wenig oder keinen Zugang zu  Bildung haben. Durch die Partnerschaften ist es möglich geworden, kostenfreie gesundheitliche Versorgung und Verpflegung zu gewährleisten und Mathematik, Englisch, soziales Leben und afrikanische Kunst und Kultur zu vermitteln, z.B. Tanz, Trommeln, Kunsthandwerk und Alltägliches den Kindern des Ghettos von Jamestown beizubringen.