Unermüdlich zum Wohle der Straßenkinder von Jamestown

Weit weg von Accra denken die Menschen auch an die Universal Wonderful Street Academy und ihre Straßenkinder. Das Jahr ist noch jung und es sind schon so viele bemerkenswerte Projekte gelaufen.
Ein Projekt war das Treffen des Seniorenkreises der CGM (Christusgemeinde Mülheim). Sabine und Ekkehart Vetter, die kürzlich die UWSA in Accra, Jamestown, besucht haben, berichteten in Bild und Ton von ihrer Reise und der großen Armut der Kinder. Die Seniorinnen und Senioren waren von diesem Tatsachenbericht so bewegt, dass sie tief in die Taschen griffen, um die Schule zu unterstützen. Wir danken im Namen der Kinder von ganzem Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.